Am Samstag 5. November machte sich eine kleine Gruppe Jugi Mädchen Morgens um 6.00 Uhr auf nach Brig. Mit dem Zug ging’s von Schwarzenburg nach Bern und von dort dann nach Brig. Aus völlig unerklärlichen Gründen hatten wir Rund um uns immer SEHR viel Platz 🙂 Angekommen in Brig ging es mit einem kurzen Fussmarsch zur Turnhalle, welche wir Dank unseres Reise Guides Salome auch schnell fanden. Nach dem Nummern befestigen ging es dann mit dem einwärmen los.

Der Wettkampf begann mit dem Risikosprint. Bevor ich weiterfahre möchte ich kurz folgendes erwähnen: Wir starteten in der Kategorie U16, obschon von den Fünf Girls 3 noch U12 starten könnten. So waren wir natürlich von Anfang an ein bisschen Benachteiligt. Zurück zum Risikosprint. Alle schafften es ind der vorgegeben Zeit ins Ziel, dass ist schon mal ein Riesenerfolg. Bravo! Die nächste Disziplin, der Stabweitsprung, war etwas schwierig, da der Untergrund extrem rutschig war und beim geringsten Druck auf den Stab dieser Wegrutschte. Aber auch diese Disziplin wurde im Rahmen unserer Möglichkeiten bravourös gemeistert.

Nach einer Pause und Zwischenverpflegung (Danke an Fabia für die feinen Guetzli), ging es mit dem Biathlon weiter. Hier wurde nun wirklich eine Topleistung vollbracht. Die Ziele wurden Super getroffen und auch Runden wurden einige gelaufen. Wieder eine Pause später kam der extrem lange und anstrengende Teamcross. Auch dieser wurde gemeistert und am Schluss waren alle müde und erschöpft, aber schliesslich auch zufrieden.

Der Weg zurück nach Heitenried ging bei Sonnenschein und grosser Wärme in Brig los und endete im Regen und Kälte in Heitenried. Dazwischen wurde noch ein Verpflegungsstop im Mc’Donalds Bern eingelegt. Während der Zugfahrt von Bern nach Schwarzenburg wurde noch die neue Sportdisziplin „Zugsprint“ erfunden. Es wurde den ganzen Tag viel gelacht und auch gesprochen 🙂 Alles in allem ein toller Tag der nach Wiederholung schreit. Es hat Megaspass gemacht mit euch. Besten Dank auch an die Eltern für den Taxidienst zum Bahnhof und zurück.

Der Jugileiter

Michael Zwahlen

 

Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü
X