Am 20. Oktober absolvierte die Faustballmannschaft des TSV Heitenried die Rückrunde der Kleinhallenmeisterschaft. Nach der Vorrunde vom 21. April in Überstorf, welche man mit je zwei Siegen wie Niederlagen auf dem 3. Platz abschloss war das Ziel in der Rückrunde klar. Wir wollten unseren Titel als Kleinhallenmeister vom Vorjahr verteidigen. Dieses Unterfangen schien jedoch nicht leicht, da durch Verletzungen und Absenzen mit einem minimalen Kader von fünf Spielern die vier Spiele à 20 Minuten absolviert werden mussten. Jedoch hatten nicht nur wir wenige Spieler zur Verfügung. Bei der Ankunft in Plaffeien wurde klar das Polytype sowie die Mixed-Mannschaft zu wenig Spieler zur Verfügung hatten. Das Problem wurde jedoch in der Faustballfamilie schnell gelöst, in dem sich die Mannschaften untereinander aushalfen. Nichts desto trotz waren unsere Ambitionen auf den Titel nicht kleiner. Unser Team bestehend aus Alain Fasel, Fritz Hostettler, Sven Hostettler, Walter Maurer und Josef Zosso legte einen Glanzstart hin. Gegen Überstorf wurde das Spiel mit nicht weniger als 43:16 gewonnen. Nach einer kurzen Pause wurde die zweite Partie gegen Polytype in ähnlicher Manier mit 41:22 gewonnen. Gegen das Mixed-Team lagen wir im dritten Spiel erstmals im Rückstand. Mit einer kämpferischen Leistung und gut gestellten wie geschlagenen Bällen konnte wir das Spiel jedoch noch drehen und es mit 33:26 gewinnen. Zu Letzt kam es zum Spitzenduell des Abends zwischen dem TSV Heitenried und Plaffeien. Nach zwei strittigen Szenen kamen wir kurz ins Hadern und verloren einige Punkte in Serie. Dies nicht nur durch ein solides Spiel Plaffeiens sondern auch durch individuelle Eigenfehler unsererseits. Nach einer steten Aufholjagd konnte zu guter Letzt das Spiel noch zu unseren Gunsten mit 30:26 entschieden werden.

Mit 8 Punkten und einer Plus-Minus-Bilanz von +57 konnte die Rückrunde auf dem ersten Platz abgeschlossen werden und auch der Meistertitel 2017 nach Heitenried geholt werden. Ich danke und gratuliere meinem Team zu diesem Erfolg und freue mich schon auf die kommende Meisterschaft im Frühling.

Bis dahin wünsche ich allen eine unfallfreie und erfolgreiche Zeit.

Sven Hostettler

Resultate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü
X